Sonntag, 19. April 2015

Blogtour Mercenary Warriors - Phoenix [Tag 1]

Hallo zusammen und herzlich Willkommen zu unserer Blogtour zu Mercenary Warriors - Phoenix :)



Ich freue mich sehr, euch heute an unserem ersten Tag die Autorin in einem Interview näher vorstellen zu dürfen! 

Ich hoffe, ihr seid schon neugierig, also lasst uns anfangen :)


Quelle: Facebook


Hallo und herzlich Willkommen liebe Lea,

ich schlage vor, Du setzt dich erstmal und nimmst Dir nen Keks :D
Ich freue mich sehr, dass ich Dich heute gleich zu Beginn unserer Blogtour interviewen darf, vielen Dank!
Gibt es denn eventuell etwas, was Du den Lesern gerne vorab über Dich erzählen möchtest? 
Der Alltag einer Erotikautorin ist viel unspektakulärer als man es sich vorstellt. Ich sitze nicht im Negligé an einem Luxuspool mit fünf männlichen Models, die mir mit Straußenfedern Luft zufächeln, während ich schreibe! Schade, eigentlich … Leider es ist viel eher so, dass ich mir wie jeder andere auch überlege, wie ich Haushalt und Arbeit unter einen Hut kriege: räume ich den Geschirrspüler aus bevor oder nachdem ich die nächste Sexszene schreibe? ;-)
 -NIIIIICHT???? ICH BIN EMPÖRT!! Aber nun gut, wäre vermutlich auch zu schön um wahr zu sein... Illusion zerstört, dann können wir ja jetzt zu meinen Fragen kommen ;)


-Wie bist Du zum Schreiben gekommen? 
Ich habe immer schon gerne geschrieben. Es macht mir Spaß, mir Charaktere und Geschichten auszudenken! Das Beste daran: es kommt mir überhaupt nicht wie ein Job vor! 

-Wie geht dein Umfeld damit um, dass Du Erotikautorin bist?
Der Vorteil an einem Pseudonym ist, dass ich selbst entscheiden kann, wem ich davon erzähle. Meine Freunde und meine Familie wissen es natürlich. Ich denke sie freuen sich für mich, weil ich mir mit dem Schreiben einen Traum erfüllt habe und erfolgreich damit bin.

-Gibt es Charaktere, die Dir besonders wichtig sind?
Es klingt vielleicht merkwürdig, aber während des Schreibens wachsen mir die Figuren ans Herz, fast so, als wären es echte Menschen. Jedes Mal, wenn ich ein Manuskript abschließe und mich von den Charakteren ‚verabschieden‘ muss, geschieht das mit ein bisschen Wehmut. Andererseits freue ich mich dann auch schon auf die nächste Geschichte mit neuen Figuren!

-Zu welcher Tageszeit bist Du in der Regel am kreativsten? Bzw. hast du spezielle Rituale die du vor oder während des Schreibens einhältst?
Ich schreibe am liebsten abends und nachts. Da gibt es keine Ablenkungen, keine Emails, Telefonate oder sonst was. Man muss auch nicht schnell zum Supermarkt oder die Wäsche machen oder die Blumen gießen oder tausend andere Dinge, die ‚schnell mal gemacht‘ werden und einen dabei vom Schreiben abhalten ;-)

-Welche Pläne hast Du in Bezug auf die Autorenkarriere oder generell Zukunftspläne?
Ich bin sehr dankbar und glücklich, dass ich meinen Traumberuf ausüben darf. Ich hoffe, dass meine Leser weiterhin Spaß an meinen Büchern haben und dass ich noch viele Geschichten für euch schreiben darf!

-Hast Du ein gesetztes Tagespensum oder schreibst Du eher so, wie die Muse Dich gerade küsst?
Ich halte mich da eher an die Muse! Manchmal erreiche ich mein Tagespensum nicht, und an anderen Tagen bin ich schon weit darüber und will einfach nicht aufhören zu schreiben. Man kann Inspiration nicht erzwingen, aber eine gewisse Konsequenz und Selbstdisziplin gehört schon zum Schreiben dazu, sonst wird der Roman ja nie fertig.

-Gibt es Autoren und/oder Bücher die Dich inspiriert haben?
Ganz ehrlich? Ich habe lang nach Romanen gesucht, die so sind wie meine Warrior-Reihen – weil ich solche Geschichten einfach liebe! Ich habe aber keine gefunden, also habe ich selbst angefangen, welche zu schreiben, in der Hoffnung, dass auch andere Leserinnen meine Geschichten gut finden. :-)

-Wie sehen Deine Entstehungsprozesse aus, wie lange brauchst Du in der Regel, um ein Buch fertigzustellen?
Die Idee zu einer Geschichte kommt mir meistens in den unmöglichsten Momenten: unter der Dusche, in der Straßenbahn, im Wartezimmer des Zahnarztes … dann renne ich entweder wie eine Irre nach Hause oder ich kritzele die Idee auf irgendeine Serviette, damit ich sie nicht vergesse, und sobald ich vor dem PC sitze schreibe ich den Entwurf. Die Entstehung einer Geschichte geht also meistens ganz schnell, das ganze Buch zu schreiben braucht etwas länger …

-Wer bekommt denn Deine Bücher als Erstes zu lesen?
Meine Leserinnen! Ich habe keine Testleser, ich verlasse mich da auf mein eigenes Bauchgefühl. Schließlich sind es meine Geschichten :-)

-Und natürlich die Fragen aller Fragen: Wann dürfen Deine Leser mit Band 2 der Mercenary Warriors rechnen? Ich hoffe doch baaaaaald :D
Wahrscheinlich erscheint Band 2: Steele noch im April! Zurzeit hält mich dieser gutaussehende MMA-Kämpfer jedenfalls in der Nacht wach! ;-)


Das war es erstmal von meiner Seite! Vielen lieben Dank, dass Du Dir die Zeit genommen und unsere Fragen beantwortet hast! Ich wünsche Dir für Band 2 viel Erfolg, mögen die Leseraugen leuchten :)


So, nun seid ihr dran :) 
Und was müsst ihr tun, um zu gewinnen? Ihr habt jeden Tag die Möglichkeit eine kurze Frage auf den einzelnen Blogs durch ein Kommentar zu beantworten und somit jeweils ein Los zu sammeln. 
Ihr könnt also im besten Fall insgesamt 4 Lose sammeln, um eure Gewinnchancen zu steigern. 
Um gewinnen zu können, beachtet bitte unsere Teilnahmerichtlinien und beantwortet mir folgende Frage: 


"Gibt es eine Frage, die ihr Lea gerne stellen würdet?" Vielleicht könnt ihr ja bald hier eure Antwort lesen ;)


Ich drücke euch die Däumchen!! Und das gibts zu gewinnen:

  • Ein Exemplar von "Mercenary Warriors Reihe, Band 1:Phoenix" mit Widmung 
  • ein paar tolle Lesezeichen


Teilnahmerichtlinien:
  1. Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
  2. Teilnahmeschluss ist der 22.04 23:59 Uhr.
  3. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
  4. Der Versand erfolgt an Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  5. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, muss eine gültige eMail Adresse hinterlegt werden, unter der wir euch im Gewinnfall benachrichtigen können.
  6. Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt. 
  7. Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.
  8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
  9. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen.

Schaut doch auch in den nächsten Tagen bei 
Mirjam (20.04.15), 
Sandra (21.04.15) und 
Stephi (22.04.15) vorbei, 
da könnt ihr natürlich zusätzliche Lose sammeln. Wir freuen uns auf euch!

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    was präsentierst du mir den da für ein Häppchen liebe Jacqueline ;-)
    Tatsächlich habe ich von der Reihe und der Autorin bisher noch nichts gehört, ging i.wie an mir vorbei.

    Mich würde interessieren, ob dieses Pseudonym das einigste ist oder ob man unter anderen Namen vielleicht noch andere Bücher finden kann.

    LG & einen schönen Sonntag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      Liebesromane schreibe ich nur unter diesem Pseudonym. Wenn ich unter anderem Namen etwas veröffentliche, dann würde ich die beiden Pseudonyme wahrscheinlich auch nicht miteinander verknüpfen. Ich möchte als Erotikautorin meine Privatsphäre schützen.

      mit lieben Grüßen
      Lea T Earl

      Löschen
  2. Guten Morgen, also ich versuche auch mal mein Glück und hüpfe mit der Frage in den Lostopf. Allein wegen der Buchbeschreibung würde ich das Buch auf meine Must have Liste setzen, da das albsolut meinem Lesebeuteschema entspricht. Aber dieses COVER ( lecker ) würde mich doch fast dazu nötigen das Buch zu kaufen. Aber vielleicht habe ich ja Glück und der Lesegott ist mir gnädig und lässt mich das Buch gewinnen ;-)
    Meine Frage:

    Wieso erotische Liebesromane ? Wieso nicht einfache Liebesromane ohne solch detailreiche Akts?

    Freue mich auf Antwort.
    Ich wünsche einen wunderschönen Sonntag.
    LG Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Linda,

      das ist eine wirklich gute Frage! Ich kann mir gut vorstellen, vielleicht auch eine Reihe rauszubringen, die eher romantisch ist und bei der die erotischen Szenen vielleicht nur angedeutet werden, bzw die man sich als Leser dann selbst weiterdenken kann ;-)
      Mit der erotischen Reihe habe ich begonnen, weil es mir einfach Spass macht solche Geschichten zu schreiben und weil ich finde, dass es zu wenig Erotikromane mit genügend Spannung und Action gibt :-)
      viele liebe Grüße
      Lea T Earl

      Löschen
  3. Hallöchen :)

    Ich habe dich für die Liebsten Award nominiert.
    Schau doch mal vorbei :)
    http://buecherblogvonundfuerbuecherwuermer.blogspot.de/2015/04/liebster-award.html

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    tolles Interview :)

    Ich würde gerne wissen welches Hobby sie außer dem Schreiben noch hat.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bonnie,

      Da ich viel Zeit allein vor dem Computer verbringe (das Schicksal aller Autoren ;-) genieße ich es, wenn ich zur Abwechslung mit Freunden unterwegs bin und durch die Stadt bummele. Außerdem kriegt man da super Eindrücke, die wieder in einem neuen Roman verwendet werden können ;-) Wenn Zeit und Geld es zulassen, dann reise ich auch sehr gern.

      LG Lea T Earl

      Löschen
    2. Vielen Dank für die Antwort :)

      Löschen
  5. Hallo und guten Tag,

    O.K. erster Tag Fragezeit an die Autorin.

    Also dann gibt es ein Thema zum Schreiben was Dich nicht interessiert bzw. das Du aus moralischen oder anderen Gründen für Dich persönlich ein NoGo ist?

    (Also ich persönlich mag, keine Romane wo es um den Krieg geht z.B. 2.Weltkrieg geht, war jetzt so als Hinweis gedacht in welche Richtung meine Gedanken da gehen!)

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      Ein Genre das mich nicht interessiert sind z.B. Krimiromane. Da fehlt mir einfach die Liebesgeschichte ;-)
      Was ich aus moralischen Gründen nie schreiben würde und was ich auch einfach nicht ok finde sind unauthorisierte "Biografien" - also wenn jemand einfach über einen Prominenten schreibt, ohne dass der Betreffende das überhaupt will oder einverstanden ist.

      LG Lea T Earl

      Löschen
    2. Hallo Lea TEarl,

      Danke für die interessante Antwort.

      LG..Karin...

      Löschen
  6. Hallo,

    mich würde interessieren ob sie eine Lieblingsfigur in ihren Büchern haben, die sie besonders mögen. Und wenn ja welche. :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      Eigentlich mag ich meist die Figuren am liebsten, an denen ich gerade schreibe. Die wachsen einem irgendwie ans Herz :-)
      Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann würde ich wahrscheinlich Leon nehmen, weil er mein erster "Held" war.

      LG
      Lea T Earl

      Löschen
  7. Hey!

    Ich hab erst jetzt den ersten Tag der Tour gefunden und hoffe, ich kann hier noch mit machen. :-)
    Sehr klasse Interview, dass einen schönen Einblick in den Schreiballtag gibt. Was mich interessieren würde: Wo kommen die Inspirationen für die Bücher bzw Szenen her? Beim Geschirrspüler ausräumen? :-D

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
  8. Hey Tilly,
    Naja, vielleicht hatte ich meine besten Ideen nicht gerade beim Geschirrspüler ausräumen ... ;-) Aber im Ernst, meist fallen mir Geschichten oder Szenen ein, wenn ich eigentlich nichts Besonderes mache, z.B. auf langen Bahnfahrten, Autofahrten, oder abends im Bett wenn ich nicht einschlafen kann. Oder beim Betrachten einer Person oder eines Ortes, da denke ich mir dann manchmal: Mh, daraus könnte man eine Geschichte machen ...
    LG
    Lea T Earl

    AntwortenLöschen