Dienstag, 7. Juni 2016

Für immer in deinem Herzen

Quelle: FISCHER Krüger
Für immer in deinem Herzen
von Viola Shipman  

Erscheinungstermin: 25. Mai 2016 
Aus dem Amerikanischen von Anita Nirschl 
Originaltitel: The Charm Bracelet 

Klappenbroschur, 384 Seiten
Roman

ISBN: 978-3-8105-2425-6 

€ (D): 14,99| € (A): 15,50 
ebook: € (D): 12,99


Verlag: FISCHER Krüger




die Autorin:

Viola Shipman arbeitet regelmäßig für People.com, Entertainment Weekly und Coastal Living sowie öffentliche Rundfunkprogramme. Sie schreibt im Sommer in einem Ferienort, inspiriert von der grandiosen Kulisse des Michigansees. Das Armband ihrer eigenen Großmutter brachte sie auf die Idee zu diesem Roman. 


Klappentext:

Alle Frauen der Familie Lindsey besitzen ein Armband mit Glücksbringern, Großmutter Lolly, Tochter Arden und Enkelin Lauren. Die Anhänger werden von Generation zu Generation weitergegeben und stehen für Geschichten voller Hoffnung, Sehnsucht und Lebenslust. Viola Shipmans Roman ›Für immer in deinem Herzen‹ erzählt von einem Sommer, der drei Lebenswege zusammenführt und verändert. 

Zitate: 
"Es ist die Hälfte eines Herzens. Für ein Leben, in dem wir nie voneinander getrennt sind." Seite 12 
"... denn niemand von uns stirbt je wirklich, solange wir unsere Geschichten an die, die wir lieben, weitergeben." Seite 14
"Seit bei ihr Krebs festgestellt worden war, hatte Lolly sich beinahe über Nacht von einem kleinen Mädchen in eine alte Seele verwandelt, die von Sorgen ausgefressen wurde." Seite 126
"Aber wenn wir der Welt nicht all unsere Facetten zeigen, dann sind wir nur ein flaches Stück Papier." Seite 263

Charaktere:

Die Geschichte dreht sich um die drei Frauen Lolly, Arden und Lauren. Obwohl Lolly (Ardens Mutter und Laurens Großmutter) viele Schicksalsschläge verkraften musste, genießt sie das Leben in vollen Zügen und versucht, nur das Beste zu sehen.
Arden hat sich von Lolly entfremdet. Sobald sie konnte, hat sie das Weite gesucht, um ihr eigenes Leben fernab ihrer bunten, extrovertierten und somit peinlichen Mutter Lolly zu leben. Durch die Geburt ihrer Tochter und die fehlende Unterstützung ihres Exmanns musste sie der Realität früh ins Auge sehen. Ihre Träume hat sie, um sich und ihre Tochter zu versorgen, begraben. Seitdem arbeitet sie nahezu rund um die Uhr um ihre Rechnungen zu bezahlen und Lauren ein Studium zu ermöglichen. 

Lauren hingegen kommt ein bisschen mehr nach ihrer Großmutter. Sie versucht das Leben lockerer zu sehen als Arden, aber das geht leider auch nicht immer. Seitdem sie weiß, dass Arden ihren Traum zu Schreiben für sie aufgeben musste, fühlt sie sich schlecht. So sieht sie sich gefangen in einem Wirtschaftsstudium, das ihr so gar keinen Spaß macht, obwohl sie lieber Zeichnen würde.


Meinung:

Während Lolly in ihrem Bettelarmband aufgeht, jede wichtige Erinnerung in einem passenden Charm festhält, und so versucht, die dazugehörigen Geschichten am Leben zu halten (eine Angewohnheit, die Lauren übernommen hat), trägt Lauren ihr Band schon lange nicht mehr. Zu tief sitzt die Scham für ihre Mutter und die durch sie in der Jugend empfundenen Peinlichkeiten. 
So leben die drei Frauen ihr Leben, bis Lauren und Arden eines Tages eine Nachricht von der weit entfernten Lolly erhalten, mit der Bitte, sie bald besuchen zu kommen. Sofort werden die beiden von einem unguten Gefühl überwältigt, welches sie sofort zu Lolly fahren lässt. 
Dies ist der Anfang einer wunderschönen Reise voller Lebensweisheiten und Emotionen, die selbst mich das ein oder andere Mal zum Taschentuch greifen ließen :)

Erzählt wird die Geschichte aus den drei unterschiedlichen Sichten der Frauen, was eine sehr schöne Verbundenheit mit den einzelnen Charakteren erschafft. Gerade die lebensfrohe Lolly entlockte mir somit so manchen Schmunzler, aber auch einige Tränen. Die bodenständige, vernünftige Arden wirkt jedoch dadurch auf den ersten Blick unsympathisch, aber auch ihre Beweggründe und Ansichten wird man im Verlauf der Geschichte besser verstehen. 
Immer wieder erfahren wir Episoden aus der Vergangenheit, vor allem wenn der Hintergrund zu einem der Charms erklärt wird, und dürfen uns in diesen vielerlei Emotionen wiederfinden. Gespickt mit Ratschlägen für´s Leben, die vor allem Lauren helfen sollen, wieder zu sich selbst zu finden, erhalten wir so nach und nach eine Anleitung zum Glücklichsein. Und auch, wenn einige Tipps davon dann doch nicht sooo leicht im Alltag umzusetzen sind, machen sie unheimlich Spaß! Denn zum Nachdenken regen sie natürlich dennoch an.

Viel zu oft wird in unserer Gesellschaft auf "hohem Niveau" gejammert, so empfinde zumindest ich es. Oder wann habt ihr euch zum letzten Mal gedacht "hey, eigentlich geht es mir gut! Ich bin gesund, habe einen Partner, einen Job, tolle Kinder..." oder Ähnliches? Das machen ehrlich gesagt die Wenigsten, die ich kenne. Meistens fällt uns nur auf, wenn mal wieder etwas Schlechtes geschieht, oder? Geht es euch nicht auch so?

Also, wenn ihr euch mal aufmuntern, motivieren oder auch nur gut unterhalten möchtet, kann ich euch dieses Schätzchen nur empfehlen!
Der locker, leichte und warmherzige Schreibstil, die schönen Weisheiten und die Erinnerung daran, man selbst zu sein und die eigenen Träume nicht zu vernachlässigen, haben mir viel Freude bereitet :)

In diesem Sinne: Glaubt an euch!

Vielen herzlichen Dank an Lovelybooks und den FISCHER Krüger Verlag für dieses Leserundenexemplar! 



mein Fazit: 
                                 4 von 5 Sternen



Diese und meine anderen Rezensionen sind auch zu finden bei: Google+LovelybooksWas liest du?Amazon, Goodreads und Facebook

Kommentare:

  1. Hi, :)

    die Leserunde hab ich damals auch entdeckt, war mir aber nicht sicher gewesen ob mir das Buch gefallen würde, aber du scheinst das Buch ja gemocht zu haben.
    Ich werde es mir wohl doch nochmal näher anschauen. ^^

    Liebe Grüße
    Sani von http://fluesterndewortebuecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      vielen Dank für deinen Besuch bei mir, habe dir direkt mal einen Gegenbesuch abgestattet ;)

      Ich war mir auch unsicher, da es eigentlich nicht 100%ig in mein Beuteschema fällt. Aber ich bin echt froh, es gelesen zu haben. Die Geschichte um die drei Frauen macht echt viel Spaß ;)

      LG
      Jacqueline

      Löschen
  2. Liebe Jaqueline

    Um das Buch schleiche ich schon eine ganze Weile rum. Ich denke, ich werde es auch mal lesen. Du hast, mit deinen schönen Worten, meine letzten Zweifel beseitigt. Ein Anleitung zum Glücklich sein ... wer kann die nicht hie und da brauchen?

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela,

      vielen Dank, es freut mich sehr, dass ich deine Neugier bestätigen konnte :)

      Ja, da muss ich dir zustimmen! Glücklichsein sollte man viel öfter versuchen ;)

      LG
      Jacqueline

      Löschen