Werbung

Wie viele von euch bereits mitbekommen haben, wird aktuell lautstark das Thema "Werbung", und wie man damit umzugehen hat, diskutiert. Die Verunsicherung unter den Bloggern ist mittlerweile groß, da die Umsetzung nicht so durchsichtig ist, wie wir "Nichtjuristen" es eigentlich bräuchten. Aus diesem Grund deklariere ich zukünftig bestimmte Details meiner Rezensionen, auch wenn ich keinerlei kommerziellen Zweck damit verfolge und auch noch nie eine monetäre Gegenleistung dafür erhalten habe. Aber ihr wisst ja: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Alternativ bliebe mir, aus Angst meinen Blog zu schließen! Da jedoch mein Herz daran hängt,
kennzeichne ich hiermit gemäß § 2 Nr. 5 TMG folgende Inhalte als Werbung:
In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.

Dienstag, 29. November 2016

Witches of Norway #1 - Nordlichtzauber

Quelle: Carlsen
Witches of Norway #1 - Nordlichtzauber 

Erscheinungstermin: 28. Oktober 2016 
ebook 
ab 14 Jahren
319 Seiten

ISBN: 978-3-646-30004-8 

€ 4,99 [D] | € 4,99 [A]  






die Autorin: 

Jennifer Alice Jager begann ihre schriftstellerische Laufbahn 2014. Nach ihrem Schulabschluss unterrichtete sie Kunst an Volkshochschulen und gab später Privatunterricht in Japan. Heute ist sie wieder in ihrer Heimat, dem Saarland, und widmet sich dem Schreiben, Zeichnen und ihren Tieren. So findet man nicht selten ihren treuen Husky an ihrer Seite oder einen großen, schwarzen Kater auf ihren Schultern. Ihre Devise ist: mit Worten Bilder malen.  


Klappentext:

**Eine magische Liebe, die Zeit und Raum überwindet**

Die 21-jährige Kunststudentin Elis hat kein Händchen für die Liebe und Schuld daran ist einzig ihr wohlgehütetes Geheimnis. Elis ist eine Hexe. Aber keine besonders gute. Immer wenn sie glaubt, alles im Griff zu haben, funkt ihr die Magie dazwischen. Nachdem ihre Verlobung geplatzt ist und sie beinahe ein Haus zum Einsturz gebracht hätte, bricht Elis kurzerhand das Studium ab und reist nach Norwegen. Hier will sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und trifft dabei auf den charismatischen und faszinierenden Hexer Stian, zu dem sie eine eigentümliche Verbindung spürt. Doch die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet Elis sich hundert Jahre zurückversetzt, im Norwegen des Jahres 1905 wieder…

//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//
 katapultiert…  


Zitate:
"Es kostete mich viel Überwindung, in die Augen des Mannes zu blicken, mit dem ich die letzten sechs Jahre verbracht hatte, den ich über alles liebte und dennoch ziehen lassen musste." Position 285

"
Die Frau hatte ernsthaft vorgehabt mich zu verletzen - vielleicht sogar zu töten. Wie sollte ich mir da nicht Sorgen machen?" Position 833
"Ich hatte ungefähr so viel Lust, mit den Andersons zu Abend zu essen, wie in einen Topf kochenden Wassers zu springen.Position 845

Meinung:

Wie reagiert man wenn man merkt, dass das Leben -welches man sich seit seiner Kindheit erträumt hat- eigentlich so gar nicht das Wahre ist? 
Die vermeintlich große Liebe sich eher als Frosch erweist und man einfach auf Teufel komm raus seine eigene Magie nicht in den Griff bekommt?
Richtig! Man packt seine Siebensachen und flieht zu seiner unbekannten Familie nach Norwegen :D
So zumindest versucht Elis es zu handhaben, als ihre Beziehung in die Brüche geht und sie -durch die Unfähigkeit ihre Magie zu lenken- zusätzlich frustriert ist.
Doch auch hier ist leider nicht alles so, wie Elis sich das erhofft hatte. Denn nicht nur von Anna, die sie nicht als der Familie zugehörig anerkennen will, geht eine immense Gefahr für Elis aus, sondern plötzlich scheint sich alles gegen sie verschworen zu haben! Mit einem Schlag ist in ihrem Leben nichts mehr wie es war. Seltsame Vorkommnisse suchen sie heim und sie weiß nicht, ob es sich hierbei um Visionen, Albträume oder etwas gänzlich anderes handelt. 
Plötzlich ist ihr Leben -in mehr als einer Hinsicht- in Gefahr! 

Dies war mein erstes Buch der Autorin, aber ich muss zugeben: Ich bin ein bisschen verliebt…
Jennifer Alice Jager besticht mit einem absolut hinreißenden Schreibstil, der einem Norwegen mit seiner ganzen Schönheit -traumhafte Landschaften, imposante Gebäude, faszinierende Naturphänomene- bildlich vor Augen führt! 
Dazu ist der Stil im Ganzen sehr angenehm und macht es einem somit wirklich einfach, in Elis als Person und in das Geschehen einzutauchen.
Sie tat mir oftmals wirklich leid, wenn sie z.B. regelrecht daran verzweifelt, ihre Magie zu kontrollieren oder ihren Platz zu finden. Es fiel mir wirklich leicht, mit ihr zu lachen, zu leiden und einen Ausweg aus ihrer Misere zu suchen! Zumal Elis sich nie unterkriegen lässt und immer versucht, das Beste aus der Situation zu machen.
Aber auch die anderen Charaktere kommen nicht zu kurz. Sie wurden -wenn auch nicht jeder auf den ersten Blick sympathisch wirkt- durch die Bank weg liebevoll ausgearbeitet und mit Leben versehen. 
Das komplette Setting ist einfach nur bezaubernd, phantasievoll und ließ mich tief in diese Welt eintauchen. Und das obwohl ich eigentlich kein wirklicher Fan von Zeitreisen bin ;)
Aber gerade dieser Aspekt wurde so geschickt in das Geschehen eingearbeitet, dass es einfach nur Spaß machte, zu lesen.

Gespickt mit einer Prise Romantik, vielen Überraschungen und einer gehörigen Portion Spannung, fiel es mir schwer, das Buch zu unterbrechen. Zumal das Thema Magie, Hexen und Mystery mich schon seit jeher fesselt! Hatte ich eigentlich bereits die mysteriösen Todesfälle erwähnt? Nein? Ok, die gibt es auch! Aber das müsst ihr schon selbst lesen ;)

Aber… was war denn das bitte für ein Ende?? Mitten in der Handlung? Fieser Cliffhanger kann ich da nur sagen ;) Nur gut, dass Band 2 ja quasi schon in den Startlöchern steht, denn am 30.12.2016 geht es zum Glück schon weiter mit Band 2: Polarschattenmagie ;)


mein Fazit: 
                                 5 von 5 Sternen



Diese und meine anderen Rezensionen sind auch zu finden bei: Google+LovelybooksWas liest du?Amazon, Goodreads und Facebook


1 Kommentar:

  1. ui das muss ich unbedingt lesen ! Ich liebe Norwegen und Zeitreisen und Hexen find ich auch ganz toll :D Danke für die tolle Rezension ^^
    LG Sonja

    AntwortenLöschen