Montag, 8. Mai 2017

These Broken Stars #1 - Lilac und Tarver

Quelle: Carlsen
These Broken Stars #1 - Lilac und Tarver  


Originaltitel: These Broken Stars 
Originalverlag: Hyperion, 2013
aus dem Englischen von:  Stefanie Frida Lemke

Erscheinungstermin: 27. Mai 2016 
Hardcover, gebunden mit Schutzumschlag,
496 Seiten, ab 14 Jahren,
15,00 x 22,00 cm, 
ISBN: 978-3-551-58357-4

D: 19,99 € A: 20,60 €  
ebook D: 13,99 € 

Verlag: Carlsen


die Autorinnen: 

Amie Kaufman wuchs in Australien und Irland auf und hatte als Kind das Glück, in der Nähe einer Bücherei zu wohnen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Hund Jack in Melbourne und schreibt Science-Fiction- und Fantasy-Romane für Jugendliche. Sie liebt Schokolade und Schlafen, hat eine riesige Musiksammlung und einen ganzen Raum voller Bücher.

Meagan Spooner wuchs in Washington, D.C., auf. Sie las und schrieb schon als Kind in jeder freien Minute, träumte damals aber noch von einer Karriere als Archäologin, Meeresbiologin oder Astronautin. Heute lebt sie ihre Abenteuerlust beim Schreiben und beim Reisen aus. In ihrer Freizeit spielt sie Gitarre, Videospiele und mit ihrer Katze.


Klappentext:

Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls ...


Meinung:

Als Lilac und Tarver zum ersten Mal aufeinander treffen, steht ihre Beziehung zueinander unter keinem guten Stern. Und das ist geradezu wörtlich zu nehmen. Obwohl sie normalerweise auf Grund ihres unterschiedlichen Standes -sie als Tochter des reichsten und mächtigsten Mannes im Universum und er als Soldat aus einfachen Verhältnissen- niemals im Leben Kontakt hätten, passiert das Unfassbare. Das Raumschiff, auf dem sie sich befinden, gerät in Not und alle müssen evakuiert werden. Wie es jedoch der Zufall will, landen gerade sie zu zweit in einer Rettungskapsel und letzten Endes auf einem fremden Planeten. 
Zu diesem Zeitpunkt ahnt jedoch keiner der beiden, welche Gefahren noch auf sie zukommen werden.

Ich muss zugeben, dass ich von Anfang an etwas verliebt in dieses Buch war. Und das, obwohl ich eigentlich nicht so sehr auf Liebesgeschichten stehe. Doch die Story um Lilac und Tarver ist anders! Denn obwohl die Story von unterschiedlichen Charakteren handelt und eine relativ ruhige Grundstimmung aufweist, überzeugt sie mit einer Tiefe, die ihresgleichen sucht!
Wir begleiten die beiden auf ihrem täglichen Kampf ums Überleben. Hunger, Durst, Kälte und vor allem: Dickköpfigkeit!!! Denn das sind sie beide: unendlich stur! Dazu wird abwechselnd aus beiden Perspektiven erzählt, was den Charakteren noch mehr Tiefe verleiht.  
Zu Beginn hat mich Lilac mit ihrem hochnäsigen Verhalten zwar etwas genervt, aber gerade dieser Punkt macht einen tollen Aspekt der Geschichte aus: die Veränderung der beiden und die Richtung, in die sie sich entwickeln. Die Stärke und Entschlossenheit die Lilac -das kleine, noble Mädchen- entwickelt und Tarvers gutes Herz sind einfach hinreißend und zogen mich tief in ihren Bann.

Ein zusätzlicher Punkt der mich sehr fasziniert hat, ist der Schreibstil. Fesselnd, eingängig und so bildgewaltig, dass man viele Details geradezu vor Augen sieht. Und das, obwohl es sich um ein Gemeinschaftswerk von zwei Autorinnen handelt! Das entstandene Gesamtkonstrukt kann ich eigentlich nur als perfekte Symbiose zweier Individuen bezeichnen ;)

Große Emotionen, große Gefahren und ein großes Geheimnis haben ein wahrlich gigantisches SiFi-Abenteuer der besonderen Art entstehen lassen! Ich bin schon sehr neugierig auf Band 2 "Jubilee und Flynn".


mein Fazit: 
                                 5 von 5 Sternen


Diese und meine anderen Rezensionen sind auch zu finden bei: Google+LovelybooksWas liest du?Amazon, Goodreads und Facebook

Kommentare:

  1. Hallo Jacqueline,

    ja, ein tolles Buch! Mir hat es aber etwas an der Beschreibung des Planeten gemangelt. Ich hatte kein Gefühl dafür. Trotzdem habe ich es total gern gelesen und sogar den 2. Teil fand ich toll.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      den 2. Teil habe ich gestern beendet. Anfangs dachte ich, dass es zu ähnlich werden würde, aber diese Befürchtung wurde ja gründlich widerlegt! Ich bin schon sehr gespannt auf Band 3!

      Liebe Grüße
      Jacqueline

      Löschen
    2. Hallo Jacqueline,

      ich finde auch, dass sich die Autorinnen einiges einfallen lassen haben. Ja, und nun warten wir mal auf den 3. Band. Ich bin neugierig, wie sich das alles entwickeln wird. Es ist doch sehr mysteriös.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    3. Huhu,

      das ist es definitiv! Und am meisten bin ich gespannt darauf, welche "alten" Charaktere wir antreffen werden... Ich fands ja echt gut gemacht ;)

      Liebe Grüße
      Jacqueline

      Löschen
    4. Bzgl. der Charaktere war im 2. Teil ja schon ein kleiner Hinweis auf Gideon. Ich gehe mal davon aus, dass wir die anderen auch wieder treffen werden. Weißt du eigentlich, wie viele Teile es werden sollen?

      Löschen
    5. leider nein :( War auch schon am Stöbern, weil ich eigentlich dachte, dass es eine Trilogie sei. Ich kann aber momentan nicht wirklich eine exakte Aussage dazu finden... Aber ich suche weiter! :D

      Löschen
    6. Ich schaue auch immer mal, ob es irgendwo einen Hinweis gibt. Dann lassen wir uns mal überraschen, wie lange die Geschichte weitergeht. :D

      P.s.: Sorry, ich stecke wohl in einer Identitätskrise ... XD

      Löschen
    7. Ich habe gerade auf Amie Kaufmans Homepage gestöbert. Ist deklariert als "THE STARBOUND TRILOGY". Das scheint´s dann wohl gewesen zu sein :(

      Macht nix, tob dich aus XD

      Löschen
    8. Super! Auf die die Idee hätte ich auch mal kommen können. :D Fein, dann ist ein Ende in Sicht. Hatte schon befürchtet, dass es zur Endlos-Reihe mutiert. Aber ich freue mich drauf. :)

      Löschen
    9. und zum Glück, ist es ja schon bald soweit <3 Ich freu mich!!!! :D

      Löschen
  2. Huhu

    Der ersten Band von "These Broken Stars" hat mir auch gut gefallen. Jetzt müsste ich nur noch die Zeit haben, Band 2 & 3 dann zu lesen ....
    lg Favola

    AntwortenLöschen