Werbung

Wie viele von euch bereits mitbekommen haben, wird aktuell lautstark das Thema "Werbung", und wie man damit umzugehen hat, diskutiert. Die Verunsicherung unter den Bloggern ist mittlerweile groß, da die Umsetzung nicht so durchsichtig ist, wie wir "Nichtjuristen" es eigentlich bräuchten. Aus diesem Grund deklariere ich zukünftig bestimmte Details meiner Rezensionen, auch wenn ich keinerlei kommerziellen Zweck damit verfolge und auch noch nie eine monetäre Gegenleistung dafür erhalten habe. Aber ihr wisst ja: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Alternativ bliebe mir, aus Angst meinen Blog zu schließen! Da jedoch mein Herz daran hängt,
kennzeichne ich hiermit gemäß § 2 Nr. 5 TMG folgende Inhalte als Werbung:
In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.

Sonntag, 4. Januar 2015

Frostfluch - Die Geschichte nimmt Fahrt auf

Quelle: ivi
Mythos Academy II - Frostfluch

Originaltitel: Kiss of Frost

Originalverlag: KTEEN, Dezember 2011

Aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Erscheinungstermin: 20. August 2012 
Klappenbroschur 
416 Seiten, 13,4 x 21,6 x 4,2 cm
ISBN: 978-3492702485 
D 14,99 | A 15,50 | sFr 21,90(* empf. VK-Preis)  

Verlag: ivi



die Autorin:

Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Bluff City, Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.


Klappentext:

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält …


ACHTUNG: Für alle, die Band 1 noch nicht gelesen haben, enthält diese Rezi logischerweise Spoiler ;)


Meinung:

Auch in Band 2 rollt wieder einiges an Gefahr auf Gwen zu. Als Verantwortliche an dem Tod der Schnitterin und vor allem als Nike´s Champion zieht Gwen natürlich das Augenmerk vieler Feinde auf sich.
Selbstverständlich stehen ihr auch dieses Mal einige Beschützer zur Seite, aber auch ein neu entdeckter Teil ihrer Gabe hilft ihr sehr dabei, den Gefahren zu trotzen.
Obwohl fast alle Protas in diesem Band was für sich haben, wächst aktuell hauptsächlich meine Liebe zu Vic!! Wie manche von euch schon mitbekommen haben, steh ich ja auf schnoddrige Typen ;)

Für mich ist auch diese Story im Großen und Ganzen gelungen, steht sie in Spannung und dem Näherkommen an die Geheimnisse, die den Leser doch so brennend interessieren, Band 1 doch in Nichts nach ;)

Was mich jedoch wirklich genervt hat, ist die Einführung. Generell mag ich es, wenn der Autor bei einem Folgeband am Anfang des Buches die Geschehnisse des Vorgängerbandes dem Leser wieder zurück ins Gedächtnis ruft. 
Wir wissen ja alle, wie es ist, da können manchmal schon etwas längere Zeitspannen zwischen 2 Bänden liegen ;)
Aber HALLO? 70 Seiten, die sich fast nur auf Band 1 beziehen???
Das finde ich persönlich schon weit mehr als drüber! Dafür gibts von mir leider einen Stern Abzug... Aktuell kann ich noch nicht abschätzen, ob das jetzt Seitenschinderei oder einfach nur zu gut gemeint war... 
Wir werden sehen. Nehme mir auf jeden Fall jetzt mal gemütlich Band 3 zur Hand, denn die Geschichte und die Mythen sind dennoch sehr toll ;)


mein Fazit: 
  4 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Hey

    Echt super Rezi hast du hier geschrieben, mir gefällt diese Reihe echt gut! Leider ist das in jedem Buch der Fall, die ersten 50 Seiten beziehen sich meistens auf das vorherige Buch! Naja ist zum aushalten da die Geschichte nachher echt super ist :)
    Bin gespannt wie dir die Folgebänder noch gefallen werden und auch gleich Leserin geworden!

    Würde mich riesig über einen gegenbesuch freuen!
    Liebste Grüsse
    Denise
    http://bibliomanie2.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jacqueline,
    du wurdest von uns gerade getaggt und wir würden uns freuen, wenn du dich unserer Fragen annimmst: http://bookwormdreamers.blogspot.de/2015/01/tag-liebster-award-discvover-new-blogs-2.html
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen