Werbung

Wie viele von euch bereits mitbekommen haben, wird aktuell lautstark das Thema "Werbung", und wie man damit umzugehen hat, diskutiert. Die Verunsicherung unter den Bloggern ist mittlerweile groß, da die Umsetzung nicht so durchsichtig ist, wie wir "Nichtjuristen" es eigentlich bräuchten. Aus diesem Grund deklariere ich zukünftig bestimmte Details meiner Rezensionen, auch wenn ich keinerlei kommerziellen Zweck damit verfolge und auch noch nie eine monetäre Gegenleistung dafür erhalten habe. Aber ihr wisst ja: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Alternativ bliebe mir, aus Angst meinen Blog zu schließen! Da jedoch mein Herz daran hängt,
kennzeichne ich hiermit gemäß § 2 Nr. 5 TMG folgende Inhalte als Werbung:
In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.

Donnerstag, 6. August 2015

Showdown im Zombieland - The White Rabbit Chronicles 3

Quelle: Darkiss (HarperCollins)
Showdown im Zombieland
von Gena Showalter  

Deutsche Erstveröffentlichung

Originalverlag: Harlequin Teen, Toronto, 2014
Übersetzung von Constanze Suhr

Erscheinungstermin: 10. Juli 2015
Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag,
400 Seiten,
ISBN: 978-3-95649-203-7

14,99 EUR [D] 15,50 EUR [AT] 21,90 sFr [CH]
ISBN eBook 978-3-95649-455-0 14,99 EUR [D]




die Autorin:

New York Times und USA Today Bestseller-Autorin Gena Showalter gilt als neuer Shooting Star am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm. Die "Die Herren der Unterwelt"-Reihe gilt als ihre bislang stärkste Serie.. 

ACHTUNG: Für alle, die den vorangegangenen Band noch nicht gelesen haben, enthält diese Rezi logischerweise Spoiler ;)


Klappentext:

Während Ali endlich ihre Beziehung mit Cole genießen kann, braut sich neues Unheil zusammen: Anima Industries überfällt die jungen Zombiejäger, vier der Freunde sterben. Eine klare Kriegserklärung - bis Ali bei der nächsten Attacke entdeckt, dass sie Untote kontrollieren und Schwerverletzte heilen kann. Eine sehr nützliche Gabe im alles entscheidenden Showdown, und doch ein zweischneidiges Schwert: Die überaus seltene Fähigkeit kann nämlich nur vererbt werden - und beweist, dass Ali mit der verräterischen Jägerin verwandt sein muss, die Coles Mutter zum Zombie machte. Wie soll ihre Liebe diesen Schlag verkraften?


Zitate:
"Die meisten waren über unsere plötzlich geschlossene Freundschaft überrascht, aber für mich war es nichts Neues, dass sich das Leben innerhalb eines Augenaufschlags ändern konnte. Alles konnte sich innerhalb eines Augenaufschlags ändern." Seite 11
"Er beobachtete mich länger als notwendig, wenn man bedachte, dass er hinter dem Steuer eines Autos saß. Um nach Tränen zu suchen? Ich gebe zu, ich war geneigt, auf Wunsch die ein oder andere zu vergießen." Seite 83
"Eine Dame grinst nicht hämisch.
Seit wann war ich eine Dame?
Ich grinste." Seite 91 

Charaktere:

Da es sich mittlerweile bereits um Band 3 dieser Reihe handelt 
(Band 1: Alice im ZombielandBand 2: Rückkehr ins Zombieland), 
ist zu den Charakteren vermutlich nicht viel zu sagen ;)

Alice ist sarkastisch und großmäulig wie eh und je. Ihre Liebe zu Cole, Kat, ihrer Nana und natürlich den Z-Jägern ist ungebrochen. Die Verluste und Tränen aus den überstandenen Eskapaden haben sie stärker und vor allem reifer gemacht, aber leider (oder gottseidank?) wird sie immer noch von Visionen geplagt, sobald sie Cole in die Augen schaut. Impulsiv und bissig versucht sie das Beste aus dem zu machen, was das Leben ihr bringt.

Kat, ja Kat… Kurz gesagt, Kat ist PINK wie immer. Alle Fans unter uns wissen vermutlich, was ich meine ;) Sie ist Alis Stütze in jeder Lebenslage und auch in ihrer Beziehung zu Frosty ist alles beim Alten. Pack schlägt sich, Pack verträgt sich… Wobei sie natürlich nach wie vor nie ernsthaft an ihrer Liebe zu ihm zweifelt. Trotz ihrer Krankheit genießt sie ihr Leben in vollen Zügen und versucht stets das Beste daraus zu machen.

Cole ist, wie man ihn kennt, charmant, fürsorglich und steht immer hinter Ali, ohne dabei seine Rolle als Anführer der Z-Jäger zu vernachlässigen. Stark, mutig und selbstlos geht er jedes Projekt an, dass es gerade zu bewältigen gibt. 


Meinung: 

Die Geschichte beginnt mit einem Umriss des aktuellen Status. Alice und Cole sind wieder vereint, aber auch Kat und Frosty, sowie Bronx und Reeve sind noch zusammen. Und irgendwie scheint sich da auch etwas zwischen Lucas und Trina anzubahnen. 
Obwohl die einzelnen Mitglieder der Gruppe unterschiedlicher nicht sein könnten, funktionieren sie als Team hervorragend und sind größtenteils auch gut befreundet. 

Relativ schnell sehen sich die Z-Jäger jedoch wieder sowohl alten als auch neuen Gefahren gegenüberstehen, allen voran ihr mittlerweile größter Feind Anima. 
Nach wie vor versucht Anima Zombies zu kontrollieren und dafür einzusetzen, jeden aus dem Weg zu räumen, der ihnen bei ihrer Forschung zur Unsterblichkeit im Weg stehen könnte. Wie zuvor bereits durch Alis Entführung gezeigt, schrecken sie vor nichts zurück und sind zur Verfolgung ihres Ziels bereit, jedes Opfer in Kauf zu nehmen, das dafür nötig sein sollte. 
So kommt es für den Leser nicht überraschend, dass bereits nach einer relativ kurzen Einführung -bei der wir ein paar kleine Rückblicke erhaschen, was den Wiedereinstieg in die Geschichte sehr angenehm macht-, direkt Action angesagt ist.

Mitten in der Nacht werden die Hollands plötzlich Zuhause überfallen, während Ali bei Cole ist. Er wird angeschossen und überlebt den Angriff nur knapp, aber auch alle anderen Zombiejäger wurden zeitgleich angegriffen. Die größte Sorge lautet nun: Ist noch jemand verletzt oder sogar tot und wo sind die Anderen? Aber was hat Anima überhaupt vor? Und warum versuchen sie manche Jäger mitzunehmen aber andere zu töten?? Alice bleibt nur eine Option. Sie muss die Vermissten finden, auch, wenn sie sich dabei in größte Gefahr begibt. Denn selbstverständlich will sie ihren Freunden helfen. Darüber hinaus ist ihnen allen nur zu bewusst, dass sie nur gemeinsam eine Chance haben werden, Anima aufzuspüren und endgültig zu vernichten. Oder schlimmstenfalls bei dem Versuch zu sterben…  Hierbei bekommt Ali wie aus dem Nichts unerwartete Hilfe angeboten. Aber kann sie dieser Quelle trauen? Zu oft schon wurde die Gruppe in der Vergangenheit verraten… Ein gnadenloser Showdown um Leben und Tod nimmt ihren Lauf…

Als bekennender Fan der ersten Stunde habe ich diesem 3. Band nun eine gefühlte Ewigkeit entgegengefiebert und wurde definitiv für meine Geduld belohnt! 
Das Wiedersehen mit Alis sarkastischer Art, ihrem bissigen Humor und der daraus resultierenden verbalen Schlagabtausche mit Gavin oder Kat, haben mir auch dieses Mal wieder Tränen vor Lachen in die Augen getrieben.
Zusätzlich erfahren wir auch etwas über den Background von manchen Protagonisten, wie zum Beispiel Frosty, Gavin, und sogar Alice selbst. Interessant und sehr spannend kann ich dazu nur sagen, wie der Rest des Buches auch. Gena Showalter hat erneut einen regelrechten Pageturner aus ihrer Feder gezaubert, der mich durchgehend fesseln konnte. Und auch dieses Mal ist die Emotionspalette groß: Freundschaft, Liebe, Hass, Erotik, Trauer, Schmerz und Verlust, um nur die Wichtigsten zu nennen, aber den Rest müsst ihr schon selbst lesen ;)

Showdown im Zombieland war definitiv eins meiner Highlights in diesem Jahr und ich freue mich wirklich wahnsinnig darüber, dass im Englischen bereits dieses Jahr ein 4. Band (A mad Zombie party) erscheint :) Eine tolle Überraschung, mit der ich nicht gerechnet hatte.


Vielen herzlichen Dank an Darkiss (HarperCollins) für dieses Rezensionsexemplar! 



mein Fazit: 
                                 5 von 5 Sternen



Diese und meine anderen Rezensionen sind auch zu finden bei: Google+LovelybooksWas liest du?Amazon, Goodreads und Facebook

Kommentare:

  1. Jetzt hast du mich aber wirklich neugierig gemacht... ;) Zum Glück habe ich die Geschichte schon zu Hause und kann bald mit dem Lesen beginnen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich liebe diese Reihe und kann sie jedem nur wärmstens empfehlen :D

      Löschen
  2. Huhu,
    ich habe nur mal aufs Fazit geschaut, da das Buch nämlich hier auch schon bereit liegt. Ich bin schon total gespannt, wie es weitergeht.
    LG anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja,

      ja, ich konnte es auch kaum erwarten :D Umso schöner, dass es wohl weitergehen wird ;)

      LG
      Jacqueline

      Löschen
  3. Hallo Jacqueline!

    Wahnsinn, bei dir war es sogar ein bisheriges Jahreshighlight. Ich habe die Trilogie viel zu lange ignoriert und muss mich echt mal drüber stürzen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,

      ja, das gehört bei mir definitiv dazu! Könnte direkt weiterlesen ;)

      LG
      Jacqueline

      Löschen
  4. Okay, da schau ich mir mal Deine Rezi zu Band eins an. ;)

    LG - Lenchen

    AntwortenLöschen
  5. Huhu meine Süße :-*

    Jetzt schäme ich mich gerade, denn bei mir staubt der erste Teil aufm SuB ein :-D Bevor ich diesen aber lesen werde, muss ich mir erst die anderen Teile besorgen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      OMG, da hast du aber ECHT was verpasst!! :O

      Schnell nachholen ;)

      LG
      Jacqueline

      Löschen