Werbung

Wie viele von euch bereits mitbekommen haben, wird aktuell lautstark das Thema "Werbung", und wie man damit umzugehen hat, diskutiert. Die Verunsicherung unter den Bloggern ist mittlerweile groß, da die Umsetzung nicht so durchsichtig ist, wie wir "Nichtjuristen" es eigentlich bräuchten. Aus diesem Grund deklariere ich zukünftig bestimmte Details meiner Rezensionen, auch wenn ich keinerlei kommerziellen Zweck damit verfolge und auch noch nie eine monetäre Gegenleistung dafür erhalten habe. Aber ihr wisst ja: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Alternativ bliebe mir, aus Angst meinen Blog zu schließen! Da jedoch mein Herz daran hängt,
kennzeichne ich hiermit gemäß § 2 Nr. 5 TMG folgende Inhalte als Werbung:
In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.

Donnerstag, 28. Juli 2016

Magnus Chase #1 - Das Schwert des Sommers

Quelle: Carlsen
Magnus Chase - Das Schwert des Sommers 

von Rick Riordan  

Originaltitel: The Sword of Summer 
Originalverlag: Hyperion Books for Children, 2015
aus dem Englischen von: Gabriele Haefs

Erscheinungstermin: 28. Juli 2016 
560 Seiten, ab 12 Jahren, 
ISBN: 978-3-551-55668-4 
€ 19,99 [D] € 22,50 [A] | sFr 28,90 [CH]
ebook € 13,99 [D] € 13,99 [A]  


Verlag: Carlsen




der Autor: 

Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Boston und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 40 Länder verkauft worden. Auch seine nachfolgenden Serien, »Die Kane-Chroniken«, »Helden des Olymp« und »Magnus Chase«, schafften auf Anhieb den Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten.  


Klappentext:

Magnus schlägt sich nach dem Tod seiner Mutter allein auf der Straße durch, denn seinen Vater hat er nie gekannt. Bis er eines Tages etwas Unglaubliches erfährt: Er stammt von einem der nordischen Götter Asgards ab! Leider rüsten diese Götter gerade zum Krieg; auch Trolle, Riesen und andere Monster machen sich bereit. Ausgerechnet Magnus soll den Weltuntergang Ragnarök verhindern. Dafür muss er ein magisches Schwert finden, das seit 1000 Jahren verschollen ist. Noch hat er keine Ahnung, was für Abenteuer auf ihn warten! 


Zitate:
"Ich heiße Magnus Chase. Ich bin 16 Jahre alt. Ich erzähle jetzt die Geschichte, wie mein Leben den Bach runterging, nachdem ich umgebracht worden war.Seite 11
"Bei meinem Leben, Magnus, ich schwöre, dein Vater ist ein nordischer Gott. Und jetzt beeil dich. Wir haben nur zwanzig Minuten Parkzeit." Seite 39
"Seine Iris leuchtete so hell, dass ziemlich sicher alles, was ich für den Rest meines Lebens sah, die Farbe von limonengrünem Gelee haben würde. Die gute Nachricht: Es sah nicht so aus, als ob der Rest meines Lebens sehr lange sein würde." Seite 263

Charakter:

Der 15-jährige Magnus Chase lebt seit dem Tod seiner Mutter vor 2 Jahren auf der Straße. Seinen Vater hat er nie kennengelernt und seine Mutter hat ihm immer nahegelegt, sich von seinem Onkel Randolph fernzuhalten. So ist er, abgesehen von seinen 2 obdachlosen Freunden Hearth und Blitz, weitestgehend auf sich gestellt. Dennoch schlägt er sich so durch. Doch das soll sich an seinem 16. Geburtstag gehörig ändern...

Meinung:

Was würdet ihr davon halten, wenn ihr an eurem 16. Geburtstag sterben müsstet?? Richtig: NIX! Denn das ist ziemlich großer Mist, das empfindet auch Magnus so. Obwohl man ja wohlwollend einräumen muss, dass dies noch lange nicht das Ende seines Daseins bedeutet (wird sich wohl erst noch rausstellen müssen, ob es andersrum nicht besser gewesen wäre). Wider Erwarten findet er sich nach seinem doch recht verfrühten Ableben in Walhalla wieder. Und damit nicht genug! Er ist quasi ein Halbgott!! Glaubt ihr nicht? Tja, stellt euch hinten an ;)
Und als wäre das immer noch nicht genug, deutet alles darauf hin, dass einige Parteien die Götterdämmerung voverlegen, und somit alle neun Welten vernichten wollen... Das kann Magnus natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Und was zusammengefasst wie der Anfang eines Witzes klingt (ein Albe, ein Zwerg und 2 Halbgötter treffen sich...), soll sich sehr schnell als bitterer Ernst im Kampf um Leben und Tod erweisen...

Obwohl ich einige von Rick Riordans Bücher zuhause habe, war dies bislang das erste, welches ich gelesen habe. "VERDAMMT" kann ich dazu nur sagen!
Allem voran sei gesagt, dass ich schon immer ein großer Fan von Sagen und Mythologie bin. Das ist natürlich, um dieses Buch genießen zu können, ein enormer Vorteil ;) 
Wie liebevoll und kreativ der Autor die ganzen Götter, Halbgötter und andere mythische Figuren in sein Konstrukt einflicht und zum Leben erweckt, ist einfach nur phänomenal!
Und auch, wenn Magnus selbst ab und an mal einen Witz reißt (wenn er mal wieder ein Wort nicht versteht und stattdessen etwas völlig Abstruses wiedergibt), der dann doch eher zum ursprünglichen Publikum passt, muss ich sagen: Hat mich NULL gestört! Denn selten habe ich beim Lesen eines Buches derart Lachen müssen, wie beim Genuss von Magnus´ zynischer, sarkastischer Art im Dialog mit seinen schnoddrigen Gefährten! (Ihr könnt gerne meinen Mann fragen, der hat mich das ein oder andere mal ganz seltsam angeschaut...).

Rick Riordan hat es mit viel Wortwitz und Phantasie geschafft, einen durchweg unterhaltsamen und absolut hinreißenden Roman zu kreieren. 
Durch mannigfaltige Gefahren, den Fakt, dass man nie so recht weiß, wem man trauen kann und und rasante Wendungen hat er ein fulminantes Abenteuer für Jung und Alt erschaffen, dass mich bestens unterhalten hat. Nur selten habe ich ein Buch mit 550 Seiten so schnell verschlungen, das will schon was heißen ;)

Ein absolutes Highlight, dass ich den "junggebliebenen Abenteurern" unter euch nur wärmstens empfehlen kann! 
Ich freue mich sehr darauf zu erfahren, wie die Reihe weitergeht und glaubt mir, dieses Mal, wird Band 2 definitiv gar nicht erst auf den SUB wandern ;) 


mein Fazit: 
                                 5 von 5 Sternen


Diese und meine anderen Rezensionen sind auch zu finden bei: Google+LovelybooksWas liest du?Amazon, Goodreads und Facebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen