Werbung

Wie viele von euch bereits mitbekommen haben, wird aktuell lautstark das Thema "Werbung", und wie man damit umzugehen hat, diskutiert. Die Verunsicherung unter den Bloggern ist mittlerweile groß, da die Umsetzung nicht so durchsichtig ist, wie wir "Nichtjuristen" es eigentlich bräuchten. Aus diesem Grund deklariere ich zukünftig bestimmte Details meiner Rezensionen, auch wenn ich keinerlei kommerziellen Zweck damit verfolge und auch noch nie eine monetäre Gegenleistung dafür erhalten habe. Aber ihr wisst ja: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Alternativ bliebe mir, aus Angst meinen Blog zu schließen! Da jedoch mein Herz daran hängt,
kennzeichne ich hiermit gemäß § 2 Nr. 5 TMG folgende Inhalte als Werbung:
In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.

Montag, 15. August 2016

Dark Elements #3 - Sehnsuchtsvolle Berührung

Quelle: HarperCollinsGermany
Dark Elements #3 - Sehnsuchtsvolle Berührung
Originaltitel: Every Last Breath

Originalverlag: Harlequin Teen; 2015


Aus dem Amerikanischen von Ralph Sander 

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Erscheinungstermin: 15. August 2016
Hardcover mit SU, 336 Seiten 
ISBN: 9783959670203 
€ 16,90 [D] | € 17,40 [A]
ebook: € 14,99 [D]  




die Autorin:

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene–und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals … 

ACHTUNG: Für alle, die den vorangegangenen Band noch nicht gelesen haben, enthält diese Rezi logischerweise Spoiler ;)

Falls ihr jedoch neugierig auf die Reihe seid, meine Rezension zu Band 1 findet ihr hier und zu Band 2 hier


Klappentext:

Roth oder Zayne, Hölle oder Himmel? Beide lieben Layla, und sie muss sich entscheiden. Dazu entdeckt sie eine neue Seite an sich bzw. ihrem Rücken, wenn sie sich verwandelt … Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Aber während sie noch mit ihrer Verwirrung ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffnungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann …  

Zitate:
"Die Lilin hatte von Zayne und Roth praktisch keine Notiz genommen, aber wenn ich mein Aussehen veränderte, da zog sie den Schwanz ein und rannte davon?" Seite 10
"Himmel, er hatte einem Alpha den Finger gezeigt!" Seite 19
"Es gab doch einfach nichts Besseres, als gesagt zu bekommen, dass der psychotische Dämon, an dessen Erschaffung ich unabsichtlich beteiligt gewesen war, auf der Suche nach mir war." Seite 104

Meinung:

Tief sitzt der Schrecken darüber, dass sich die Lilin ausgerechnet ihren besten Freund Sam ausgesucht hat. Er ist tot und sie besetzt seinen Körper… Unfassbar! Und keinem ist etwas aufgefallen, was Layla noch fassungsloser macht…
Aber lange darüber nachdenken kann sie erstmal nicht, denn die Geschichte setzt genau wieder dort ein, wo Band 2 aufhörte: in Staceys Wohnzimmer. Mit der Lilin, einem Wächter und dem Kronprinzen. Na wenn das kein guter Anfang ist ;)
Doch auch wenn die von der Lilin ausgehende akute Gefahr, in der sich Layla, Roth, Zayne und Stacey befinden, relativ schnell beseitigt ist, ergeben sich doch recht eklatante Probleme…
Denn bei der Verteidigung stellt Layla fest, dass sich ihre äußere Erscheinung nach der Wandlung stark verändert hat, was bedauerlicherweise die Alphas auf den Plan ruft, die wahrlich nicht erfreut über die aktuelle Situation sind -wie ihr euch vorstellen könnt-.
Aber das hat für Layla keine Priorität, denn sie hat erst einmal ganz andere Sorgen.
Denn egal was kommt, sie muss sich darum kümmern, dass

  1. die Lilin stirbt
  2. Sams Seele gerettet wird, und
  3. steht da ja auch immer noch die Entscheidung zwischen Roth und Zayne aus...

Aber wie soll sie das alles nur schaffen?
Eins ist klar, sie wird Hilfe brauchen und ganz ungefährlich wird es für sie nicht werden!
Ihr seht, es ist einiges zu tun in diesem Finale, ihr dürft gespannt sein ;)

So (SCHNIEF), nun ist es soweit. Der Abschied von Zayne, Roth und Layla steht mit dem heiß ersehnten Finalband dieser Trilogie unmittelbar bevor.
Obwohl ich vermutlich auch Cayman, Bambi und so manch andere Figur vermissen werde ;)
Aber was soll, jammern nutzt ja nix…

Sehr schön finde ich die kurzen Rückblicke auf das vorangegangene Geschehen, die uns zu Beginn den Einstieg erleichtern. Nicht, dass es bei mir unbedingt nötig gewesen wäre, denn Band 2 ist ja noch nicht soooo lange her ;) Aber wirklich gelungen gemacht. Nicht zu viel und nicht zu wenig.

Ebenso hat mich der Schreibstil der Autorin ein weiteres Mal auf voller Linie überzeugt! Bildhaft, frech –vor allem Cayman und Roth-Fans kommen wieder voll auf ihre Kosten ;)- und vor allem sehr fesselnd!

Auch den Protagonisten wird ein weiteres Mal viel Liebe und Detailliertheit zuteil, was sie sehr authentisch macht. Durch z.B. Laylas Ich-Perspektive erleben wir nicht nur ihre Veränderung und Weiterentwicklung hautnah, sondern auch ihre innere Zerrissenheit und den Zwang die Dinge, die im Argen liegen, zu lösen. Ist wieder wirklich toll gemacht!
Aber vor allem kommen Spannung und so manch unvorhersehbare Wendung zum Zug, was mich die Geschichte nahezu inhalieren ließ. Besonders schick fand ich den Teil mit der Sense, lasst euch überraschen ;)

Auch wenn ich wirklich traurig bin, dass ich mich aus Laylas Welt verabschieden muss, war dies doch ein absolut gelungenes, fulminantes und passendes Finale! Rasant, abwechslungsreich und gespickt mit einer Menge unvorhersehbarer Wendungen uuund ok, ein paar Fragen, die ich gerne doch noch geklärt bekommen hätte. Aber diese sind zu verschmerzen und stehen dem Genuss dieses Abschieds nicht im Weg.

Absolut lesenswert! 

Vielen herzlichen Dank an HarperCollinsGermany für dieses Rezensionsexemplar! 



mein Fazit: 
                                 5 von 5 Sternen


Diese und meine anderen Rezensionen sind auch zu finden bei: Google+LovelybooksWas liest du?Amazon, Goodreads und Facebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen