Werbung

Wie viele von euch bereits mitbekommen haben, wird aktuell lautstark das Thema "Werbung", und wie man damit umzugehen hat, diskutiert. Die Verunsicherung unter den Bloggern ist mittlerweile groß, da die Umsetzung nicht so durchsichtig ist, wie wir "Nichtjuristen" es eigentlich bräuchten. Aus diesem Grund deklariere ich zukünftig bestimmte Details meiner Rezensionen, auch wenn ich keinerlei kommerziellen Zweck damit verfolge und auch noch nie eine monetäre Gegenleistung dafür erhalten habe. Aber ihr wisst ja: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Alternativ bliebe mir, aus Angst meinen Blog zu schließen! Da jedoch mein Herz daran hängt,
kennzeichne ich hiermit gemäß § 2 Nr. 5 TMG folgende Inhalte als Werbung:
In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.

Montag, 2. Januar 2017

Witches of Norway #2 - Polarschattenmagie

Quelle: Carlsen
Witches of Norway #2 - Polarschattenmagie

Erscheinungstermin: 30. Dezember 2016 
ebook 
ab 16 Jahren
342 Seiten

ISBN: 978-3-646-30005-5 

€ 4,99 [D] | € 4,99 [A]  






die Autorin: 

Jennifer Alice Jager begann ihre schriftstellerische Laufbahn 2014. Nach ihrem Schulabschluss unterrichtete sie Kunst an Volkshochschulen und gab später Privatunterricht in Japan. Heute ist sie wieder in ihrer Heimat, dem Saarland, und widmet sich dem Schreiben, Zeichnen und ihren Tieren. So findet man nicht selten ihren treuen Husky an ihrer Seite oder einen großen, schwarzen Kater auf ihren Schultern. Ihre Devise ist: mit Worten Bilder malen.  

ACHTUNG: Für alle, die den vorangegangenen Band noch nicht gelesen haben, enthält diese Rezi logischerweise Spoiler ;)

Falls ihr jedoch neugierig auf die Reihe seid, meine Rezension zu Band 1 findet ihr hier


Klappentext:

**Gefährliche Sehnsucht im Schatten des Polarlichts**

Elis hat den Weg zurück in ihre Gegenwart gefunden, doch ihre Gedanken und ihr Herz hängen noch immer an den Geschehnissen im Norwegen des Jahres 1905. Sie setzt alles daran, wieder in die Vergangenheit zu gelangen, um Kjell, den jungen Mann mit der Seele eines Löwen, zu retten. Aber niemand aus ihrem Hexenzirkel will ihr glauben, dass sie durch die Zeit gereist ist. Nur der charismatische Hexenmeister Stian vertraut auf ihre Fähigkeiten. Gemeinsam suchen sie nach einem verschollen geglaubten, magischen Grimoire, von dem Elis sich Antworten erhofft. Dabei spürt sie erneut die starke Anziehungskraft, die von Stian ausgeht, und sie kommen sich immer näher… gefährlich nahe.

//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.// 



Zitate:
"Vor wenigen Stunden war es noch mein größter Wunsch gewesen, wieder in meine Zeit zu gelangen, und nun, wo ich hier und in Sicherheit war, wollte ich so schnell wie nur irgend möglich wieder zurück." Position 645

"Ich glaubte daran, dass wir etwas bewegen könnten, dass ich unter seiner Führung Kontrolle über meine Magie gewinnen und die Hilflosigkeit besiegen würde, die unentwegt in mir pochte.
Position 804

Meinung:

Endlich zurück von ihrer Zeitreise muss Elis feststellen, dass ihr mit ihrer Rückkehr auch nicht wirklich geholfen ist. Luc befindet sich zwar auf dem Weg der Besserung, aber ob er je wieder normal sein, oder irreparable Schäden davontragen wird, ist ungewiss. Auch der Tod Kjells, setzt ihr heftig zu. Sie hat Schuldgefühle und muss schnell feststellen, dass sie so nicht damit Leben kann. Sie muss zurück und ihn retten, koste es, was es wolle! Aber wie soll sie das nur anstellen? Können ihr die Andersons helfen? Oder muss sie auf Stian bauen, bei dem sie noch immer nicht weiß, was sie von ihm und der Fehde zu ihrer Familie halten soll?
Eins steht jedoch fest: Sie hat definitiv keine Ahnung, in welche Gefahr sie sich begibt und welche Ausmaße das Komplott um Kjell noch annehmen wird... 

Band 2 setzt nahezu nahtlos am Ende des ersten Teils an. Hier sind schnell alte Themen und Weiterentwicklungen zu erkennen. Zum Beispiel Elis' Zerrissenheit in Bezug auf ihre Gefühle gegenüber Stian und dem Vertrauen in ihre Familie, aber auch ihre fehlendes Können in Sachen Magie, wobei wir hier Fortschritte sehen können.
Das, in Kombination mit dem bekannt angenehmen und flüssigen Schreibstil, ermöglicht ein schnelles Wiedereinfinden in ihre Welt.
Während im ersten Teil noch vermehrt wunderschöne Details Norwegens, der Landschaften, der Gebäude usw. vorkamen, dürfen wir uns nun über tolle Ideen im Bereich der Magie freuen -wer hätte zum Beispiel nicht gerne kleine, fliegende Dochte, die einem beim Lesen optimales Licht spenden ;)-, die uns fantasie- und liebevoll in ihren Bann ziehen. Die kleine Exkursion ins Thema "Zeitreisen" an sich war aber auch sehr lesenswert :D

Ich muss zugeben, dass ich an 2-3 Themen/Stellen FAST etwas auszusetzen gehabt hätte. Aber jedes Mal, wenn ich mir entsprechende Notizen machen wollte, reißt die Autorin scharf das Ruder herum, sodass meine Kritikpunkte letzten Endes nur als "jammern auf hohem Niveau" durchgegangen wären. 
Da ich euch nicht spoilern möchte, kann ich hier nur schwer auf Details eingehen, aber -um ein Beispiel zu nennen- Elis Gefühle gegenüber Stian fallen in dieses Schema. Hin- und hergerissen zwischen "Ich liebe ihn" und "Liebe ich ihn wirklich, oder ist gaukelt unsere verwobene Magie uns das nur vor?" kam der Punkt, an dem es mir negativ auffiel, aber just in dem Moment, ist es dann auch schon vorbei :)

Ein weiteres Mal überrascht hat mich Jennifer Alice Jager mit ihrem Ideenreichtum, mit dem sie sowohl Spannung aufbaut, komplett unerwartete Richtungen einschlägt oder einen schönen Hauch Emotionen in die Story einflicht!

Für mich ist "Polarschattenmagie" etwas schwächer als Band 1, aber dennoch eine gelungene Fortsetzung. Wobei dieses Mal das Ende nicht ganz so fies war, aber lest selbst ;)


mein Fazit: 
                                 4 von 5 Sternen



Diese und meine anderen Rezensionen sind auch zu finden bei: Google+LovelybooksWas liest du?Amazon, Goodreads und Facebook



Kommentare:

  1. Hey, ich habe gerade deinen Blog entdeckt und finde ihn wirklich sehr schön! ich bin gleich mal neue Leserin geworden :) ich würde mich wirklich sehr freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest :) Lg, Aileen. http://meinlebenvollerbuecher.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Eine sehr schöne Rezension! Mir ging es bei dem zweiten Band ähnlich.

    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, da komm ich doch gleich mal vorbei ;)

      Löschen